PARTY - SPASS - STIMMUNG - TANZ

Allgemeine Geschäfts- und Vertragsbedingungen.

Unsere allgemeinen Geschäfts- und Vertragsbedingungen sind Bestandteil und Grundlage einer jeden mündlichen, telefonischen oder Online-Verpflichtung sowie unserer Gastspiel- und Gastspielsammelverträgen. Der Auftraggeber/Vertragspartner  erkennt mit seiner Unterschrift diese AGB´s an.

Alle Preisangaben zzgl. der z. Zt. gültigen MwSt. von 7 %. 

Für den Aufbau und Betrieb unserer Anlage benötigen wir,

1. ) bei grösseren Veranstaltungen (Zelt, Saal, Halle, Open Air) eine Mindeststellfläche von 4 x 2 mtr. mit einer lichten Höhe von mind. 3,00 mtr., da es aber nicht immer so gegeben ist

2. ) bei kleineren Veranstaltungen (Familienfeste usw.) muss eine vorherige Ortsbesichtigung vereinbart werden, durch den Einsatz einer kleineren Anlage ist aber auch hier vieles möglich.

3. ) bei Open-Air Veranstaltungen eine wind- und regenfeste Bühne

(Rückfront und Seiten geschlossen),

4. ) bei grösseren Veranstaltungen benötigen wir zwei separate Stromzuführungen mit jeweils 220 Volt und 3,3 KW oder CEE-Anschluss (16 oder 32 Ampere), bei kleineren und karnevalistichen Events muss ein Stromanschluss sowie eine Anschlussmöglichkeit ( 2 x XLR ) für die Saalanlage direkt auf der Bühne vorhanden sein. 

5. ) bei kleineren Veranstaltungen reicht in der Regel ein Anschluss mit 220 Volt und 3,3 KW aus.

6.) Unsere Aufbauzeit beträgt grundsätzlich:

Bei allen Auftritten und je nach Aufwand ca. 30 bis 60 Minuten.

7 .) Bei Schäden bzw. Beschädigungen jedweder Art, die aufgrund fehlerhafter und nicht den DIN-Normen  entsprechender Stromzuführungen entstehen, oder durch Publikum, zus. auftretende Künstler, Gäste oder Personal verursacht werden, oder durch nicht wetterfeste Bedachungen u. ä. bei Festzelten oder Pavillons entstanden sind,  incl. aller im nach hinein entstandenen Folgeschäden am Equipment wie auch an den Musikern von Himmel & Äd, sowie deren Hilfspersonal, haftet der Veranstalter.

8. ) Bei Zeltveranstaltungen setzen wir eine Zeltwache voraus, dies ist grundsätzlich Bestandteil einer Verpflichtung ob mündlich oder schriftlich. Ist bei einer mehrtägigen Veranstaltungsdauer keine Zeltwache vor Ort, muss unser Equipment jeweils am Ende der Veranstaltung ab- und an den darauf folgenden weiteren Spieltagen jeweils wieder aufgebaut werden. In diesem Falle muss mit zusätzlichen Auf- und Abbaukosten gerechnet werden. Je nach Aufwand berechnen wir hier je Auftrittstag € 100,00. Weiterhin empfehlen wir den  Abschluss einer Haftpflichtversicherung seitens des Veranstalters.

9. ) Unsere PA-Anlage ist ausschlielich für die Gruppe HIMMEL & ÄD einsetzbar und reicht für eine max. Personen-, Gästezahl von 500 Personen in geschlossenen Räumen und Zelten. Zusätzlich auftretende Künstler wie Solisten und Duette können sich nur nach vorheriger Absprache in unsere PA-Anlage einschleifen, bzw. diese mitbenutzen. Für Bands können wir keine PA-Technik stellen. Für zusätzlich auftretende Künstler, ist ausschließlich der Veranstalter verantwortlich.    

10. ) Etwaige Werbeplakate, bzw. geplante Bewerbung des jeweiligen Events, muss mit Himmel & Äd abgesprochen und schriftlich fixiert werden.

 11. ) Bezüglich des Be- und Entladen unsere Equipments verpflichtet sich der Veranstalter für ausreichende und der Spielfläche nächstmögliche Gelegenheit Sorge zu tragen. Über Treppenzugänge müssen wir vorher informiert werden. Ebenso benötigen wir Parkmöglichkeit für 2 Fahrzeuge.

12. ) Bei mehrtägigen Verpflichtungen sowie Abendveranstaltungen ausserhalb Köln´s ( alles über 200 km), trägt der Veranstalter alle Kosten  für An- und Abfahrt sowie Hotelzimmer im angemessenen Rahmen. 

13. ) Unsere Standardpreise gelten für einen Radius von 50 km Köln-Mitte. Größere Entfernungen bedürfen einer gesonderten Absprache.

14. ) Bei Vertragsnichterfüllung seitens des Veranstalters gilt eine Aufwandsentschädigung in Höhe der Gage zzgl. evtl. anfallender Kosten als vereinbart. Ausgenommen sind Fälle höherer Gewalt sowie Krankheit der Musiker von HIMMEL & ÄD. Lassen es Strassen- und/oder Wetterverhältnisse z.B. im Winter (Schnee/Glatteis) nicht zu, sicher und pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit zu erscheinen, verliert der Gastspielvertrag seine Gültigkeit ohne Anspruch einer Aufwandsentschädigung des Veranstalters. Tritt eine solche Situation ein, ist HIMMEL & ÄD in diesem Fall der höheren Gewalt in keinsterweise haftbar zu machen. Bei Gastpiel-Sammelverträgen über 3 oder 5 Jahre, behält sich HIMMEL & ÄD jederzeit das Recht auf vorzeitige Vertragsaufhebung des jeweiligen Vertrages vor, stellt aber rechtzeitig Ersatz.

15. ) Himmel & Äd bringt ein Musikprogramm nach eigenem Ermessen. Sofern in unserem Repertoire enthalten,  werden Musikwünsche selbstverständlich erfüllt. Eine Künstlerbegleitung ist nicht möglich.

16. ) Anfallende GEMA-Kosten bzw. Künstlersozialbeiträge trägt der Veranstalter. Die Gagenzahlung erfolgt immer spätestens am Ende der jeweiligen Veranstaltung am entsprechenden Veranstaltungstag , bzw. bei mehrtägigen Veranstaltungen am letzten Tag in bar.

17. ) Bei einer Tages- oder Abendveranstaltung setzen wir eine Mindestverpflichtung von 5 Stunden voraus. Bei einem kürzeren Engagement (Nachsitzung, Aftershowparty oder ähnliches) gelten gesonderte Tarife, die vorher abgesprochen sind und vertraglich festgehalten werden.  Eine vor Ort, auch kurzfristig vereinbarte Spielzeitverlängerung ist möglich, kann aber nur durch HIMMEL & ÄD entschieden werden. Bei Langzeitveransaltungen wird jede weitere angefangene Stunde zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt. berechnet.

18. ) Vertragsänderungen gelten nur mit schriftlicher Gegenbestätigung. Eigenmächtige Änderungen des Veranstalters führen zur Ungültigkeit des Gastspielvertrages und zieht bei Nachteil von Himmel & Äd eine Aufwandsentschädigung in Höhe der Gage sowie evtl. entstandenem Schadenersatz nach sich. 

19. ) Die Kopie des Gastspielvertrages muss unterschrieben und innerhalb von 8 Tagen zurück gesendet werden, da der Gastspielvertrag sonst seine Gültigkeit verliert. Es gilt das Datum des Poststempels oder der Emailbestätigung.


Gerichtsstand für beide Parteien ist Köln.

Diese Vertragsbedingungen, Bühnenanweisungen und allgemeinen Geschäftsbedingungen sind immer Bestandteil eines jeden schriftlichen oder mündlichen Vertrages, egal ob direkt mit HIMMEL & ÄD abgeschlossen oder über Dritte.

Köln, den 01.01.2017

 

IMPRESSUM

HINWEISE GEMÄSS DES TELEDIENSTGESETZES (TDG)

IN DER FASSUNG DES GESETZES ÜBER RECHTLICHE

RAHMENBEDINGUNGEN

FÜR DEN ELEKTRONISCHEN GESCHÄFTSVERKEHR

VOM 20.12.2001.

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Website:
 
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 -312 O 85/98 - " Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Internetseite und sind nicht für diese Inhalte verantwortlich. Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe sowie der Auswertung durch Datenbanken, auch der Einspeisung, Verarbeitung in elektronischen Systemen, vorbehalten. Gleiches gilt auch für Multimedia-Daten (Ton, Bilder, Programme, etc.). Alle Angaben/Daten nach besten Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Für alle erwähnten Markennamen, Produktnamen, Logos und Grafiken gelten die Copyright-Bestimmungen des jeweiligen Markeninhabers bzw. Herstellers.

VERANTWORTLICH FÜR DIESE SEITE IST :

MUSIKDUO HIMMEL & ÄD (LAUERMANN & SCHÜTZ GBR)

GESCHÄFTSSTELLE: SIGGI SCHÜTZ - ALTER MÜHLENWEG 60 - 50679 KÖLN 
TELEFON: 0221 - 240 85 81

EMAIL: musikduo@himmelunaed.de

HIMMEL & ÄD - COPYRIGHT 1984